Reittherapie Schritt für Schritt


Rhythmus ist Leben
 

Erfahrungsberichte

Hier können Sie verschiedene Erfahrungsberichte von Klienten lesen, denen das Pferd buchstäblich "den Tag rettet". Auch ein Beispiel, bei dem der Therapeut Mensch schon aufgegeben hat.


"Das Pferd für mich als psychisch Kranke"
Als Patient mit emotionaler Problematik bedeutet das Tier Pferd für mich Stabilität und Struktur im Leben. Wenn ich mich von der Welt verlassen fühle, gibt das Pferd mir das Gefühl, doch noch erwünscht zu sein. Es gibt mir das Gefühl, das Leben hat einen Sinn. Auch wenn ich menschliche Nähe nicht ertrage, spendet das Tier mir Trost. Wenn ich reite, beruhigen mich die sanften Bewegungen körperlich und emotional. Ich kann mich entspannen, kann loslassen, die Anspannung verschwindet, ich fühle mich (be)ruhig(t). Wo kein menschlicher Therapeut weiterkam, setzte das Pferd an. Meine Symptomatik hat sich um gefühlte 100 Prozent verbessert. Ich habe mittlerweile 2 Pflegepferde/Reitbeteiligungen und kann mir ein Leben ohne Pferde nicht mehr vorstellen.

R. Lessmann